+++ ökoRAUSCH Festival: 12. bis 21. Mai 2017

Nachhaltiges Design made in NRW

Bundesweit gesehen zählt NRW nicht nur zu den Top-Design-Ländern, sondern es arbeiten hier im Durchschnitt besonders viele Designer*innen oder werden hier ausgebildet, die in hohem Maße Nachhaltigkeit mit in ihre Arbeit fließen lassen. Um die Geschichten dieser Szene zu erzählen, starten wir am 2. November das „NRW Special“ in unserem Blog.

Durch das NRW Special des ökoRAUSCH Think Tanks werden Designer*innen, Hochschulen, Wissenschaftler*innen und Unternehmen einer großen Öffentlichkeit vorgestellt. In Form von Profilen, Homestorys, Berichten und Fachartikeln wird ein Pool von disziplinübergreifender Relevanz geschaffen, der eine Bereicherung für die Arbeit anderer Kreativer, aber auch für Unternehmen, Industrie, Wissenschaft, Umweltinstitutionen oder soziale Einrichtungen ist. Durch ihre positiven Berichte wächst das Bewusstsein der Kreativwirtschaft in Nordrhein-Westfalen für den Bereich Nachhaltigkeit.

Das NRW Special bietet darüber hinaus eine Plattform zur Erörterung neuer Entwicklungen und ermöglicht die Bildung strategischer Netzwerke. Es dient der Identifizierung aktueller Trends aus NRW, die die Wirtschaft, und damit letztendlich die Gesellschaft insgesamt, im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung vorantreiben. Die im NRW Special vorgestellten Kreativen zeichnen sich durch hohe Qualität und Originalität aus, denn „Design mit Bewusstsein“ schafft Mehrwert, der zukünftigen Generationen zugute kommt.

Ministerium NRW
cnr_logo_ohne-linken-rand

Themen

Nachhaltiges Design NRW

NACHHALTIGES DESIGN MADE IN NRW

Nordrhein-Westfalen beheimatet viele kleine Designlabels und Kreative, die sich dem Thema Nachhaltigkeit verschrieben haben. Um diese gebündelt sichtbar zu machen, starten wir zum 70. Jubiläum NRWs ab dem 2.11. ein Feature, das diese Vielfalt sichtbar macht und ausschließlich nachhaltig arbeitende Designer*innen und Projekte aus diesem kreativen Bundesland vorstellen wird.

start-edf

ECO DESIGN FORUM
ISRAEL AND PALESTINE

Focus of interest of the ECO DESIGN FORUM (EDF) international are the stories of designers all over the world who explore green ideas and develop sustainable products. Designers, artists, creative thinkers and cultural protagonists are meeting up with sustainability experts to exchange thoughts and to learn from each other.

Ökologisches Produkt- & Servicedesign

ÖKOLOGISCHES PRODUKT- & SERVICE DESIGN

Im nachhaltigen Design werden Lösungen für ökologische Probleme in der Produktion, im Gebrauch und in der Entsorgung von Produkten entwickelt und Dienstleistungen konzipiert, die eine Verbesserung für Mensch und Umwelt darstellen. Oftmals ist die „gute Idee“ der Ursprung für tatsächlich sinnvolle Produkt- und Dienstleistungsangebote.

Social Design

SOCIAL DESIGN & ARTS

Social Design & Arts zeichnen sich durch ihren Nutzen für den Menschen aus. Kreative entwickeln innovative Lösungen für soziale Problemstellungen: Von der Gestaltung von Fair-Trade-Produkten, deren Verkauf faire Löhne sichert bis hin zu Interventionen im öffentlichen Raum – hier geht es um soziales Engagement.

Letzte Beiträge

das gute ding

Das gute Ding

„Das Gute Ding“ ist ein Gestalterkollektiv aus Düsseldorf. Sie initiieren Gestaltungsprojekte und setzten sie mit Haltung um. Sie haben dafür die Auszeichnung „Kultur- und Kreativpilot Deutschlands“ 2016 erhalten.

Thema: Gesellschaft gestalten, Nachhaltiges Design made in NRW, Ökologisches Produkt- & Service Design, Profile, Profile / Schlagwort: , , , / 1. Dezember 2016

EDF Abschlussfoto

Eco Design Forum – Impressionen

Die Premiere des ökoRAUSCH ECO DESIGN FORUM international fand erfolgreich Ende Oktober in Israel und Palästina statt. Erste Impressionen findest du in unserer Fotostory.

Thema: Artikel, ECO DESIGN FORUM / Schlagwort: , , , , , , , / 29. November 2016

use less energy

Nika Rams

Seit 2009 ist Nika Rams mit ihrem eigenen Designbüro für verschiedene interdisziplinäre Projekte in den Bereichen Produkt- und Konzeptdesign tätig.

Thema: Nachhaltiges Design made in NRW, Ökologisches Produkt- & Service Design, Profile, Profile Design & Kunst / Schlagwort: , , , , , , , / 28. November 2016

Munteres Treiben an den Ständen

Trash Up! Festival im Ruhrgebiet

Das Trash Up! Festival feierte erfolgreich am 12. und 13. November 2016 seine Premiere im Dortmunder Depot – wir waren als Kooperationspartner live dabei.

Thema: Nachhaltiges Design made in NRW / Schlagwort: , , , , , , , , , / 24. November 2016

titelbild_1920x600-by-anisa-xhomaqi_161112

Aus Städten werden Farmen

Sabrina Großkopp ist freiberufliche Industrie-Designerin. In ihrem Masterstudium erarbeitet sie zurzeit transdisziplinär Szenarien für Städte, in denen ausreichend Nahrung für alle Einwohner produziert wird.

Thema: Nachhaltiges Design made in NRW, Ökologisches Produkt- & Service Design, Profile Design & Kunst / Schlagwort: , , , / 13. November 2016

craft-act-titelbild

CRAFT ACT

CRAFT ACT tourte 2014 und 2015 durch NRW mit einer spannenden Auswahl an Design- und Kunsthandwerksprodukten der Initiative HoliCOW.

Thema: Artikel, Gesellschaft gestalten, Nachhaltiges Design made in NRW / Schlagwort: , , , , , / 10. November 2016