+ + + Das nächste ökoRAUSCH Festival findet 2019 statt.
Headerbild Daniela Röcker

Raffaela Then

Raffaela arbeitet in Berlin und Georgien als Soziologin, Trainerin für Friedensbildung, Coach und Körpertherapeutin. Sie forscht mit Herzblut zur Frage, wie wir unsere eigene Haltung, Beziehungen und Gesellschaft so gestalten können, dass Lebendigkeit gefördert und geschützt wird.

Für FUTURZWEI.Stiftung Zukunftsfähigkeit war sie drei Jahre lang als RedakteurIn zuständig für das Auffinden, Portraitieren und Weiterverbreiten von „Geschichten des Gelingens“ und ist bis heute immer wieder als freie Autorin in dieser Mission unterwegs.

futurzwei.org

Was hat dich inspiriert das zu tun, was du heute tust?

Ein natürlicher Drang, zu verstehen, was in dieser Welt und mir selbst passiert… und die Erkenntnis, dass ich bei diesem Forschungsvorhaben mit dem Verstand alleine nicht sehr weit komme.

Du hast einen gottgleichen Fingerschnipp frei: was würdest du in der Welt verändern?

Ich würde wenn dann den Menschen die Angst nehmen, wirklich tief in sich selbst zu schauen, und bei sich selbst mit dem Wandel zu beginnen. Denn darin liegt genau das Problem: Dass der Mensch sich anmaßt, gottgleich schnippen und die Welt steuern zu können, statt etwas Demut vor dem Ganzen zu üben.

Hinfallen, Staub abklopfen, weiterlaufen… Was hast du auf deinem Weg gelernt?

Sich nicht verlaufen und ablenken lassen. Den inneren Kompass klar haben, Intention setzen, manifestieren. Und Disziplin: Für eine Sache immer weiter SchülerIn sein!

ökoCelebrity, den*die du gern noch persönlich treffen möchtest. 

Clare Dubois, die Gründerin der TreeSisters (Regenwald-Wiederaufforstung und Frauen-Empowerment). Von ihr würde ich gern mehr über „nature-based feminine Leadership“ lernen. Und darüber, wie wir den Shift von der „Consumer Species“ zur „Restorer Species“ schaffen.

Ein Fakt über nachhaltiges Wirtschaften, den du gern schon vor 10 Jahren gewusst hättest.

Dass es nicht nur um’s TUN geht – sondern genauso sehr um das SEIN. Um den Balance-Akt dazwischen.

* Die Fragen stellten Anika Paape und Christina Schütz.

 

Programmhinweis ECO DESIGN FORUM 17. Mai 2018:

Raffaela Then hält unsere Abschluss-Keynote: Vorwärts und mich vergessen? Chancen und Gefahren nachhaltigen Handelns. Der Vortrag ist unser After Work Tipp für alle, die den Tag mit uns ausklingen lassen wollen.

Autor*in

Christina Schütz

Christina Schütz

Christina ist Expertin im Bereich Kommunikation. Sie entwicklet ganzheitliche Kommunikations-Konzepte, bei denen klare Inhalte, Kanäle und Kommunikationsformen aufeinander abgestimmt sind. Seit 2012 ist sie bei ökoRAUSCH dabei und im Bereich Kommunikation verwurzelt.

Weitere Beiträge

Headerbild Daniela Röcker

Marc Rexroth

Marc Rexroth ist Teil des Speed-Datings & der Diskussion mit unserem Expert*innen-Quartett: Das Potenzial von Nachhaltigkeit in der Kultur- und Kreativwirtschaft. Hier beantwortet er 5 Fragen zu seiner Motivation in der Arbeitswelt.

Thema: ECO DESIGN FORUM 2018 / Schlagwort: , , / 17. April 2018

Headerbild Daniela Röcker

Stephan Schaller

Stephan Schaller leitet den Workshop Mit Nachhaltigkeit das eigene Profil schärfen am Nachmittag des ECO DESIGN FORUMS 2018. Hier beantwortet er 5 Fragen zu seiner Motivation und gibt Einblicke in sein Weltbild.

Thema: ECO DESIGN FORUM 2018 / Schlagwort: , , / 25. April 2018

Zur Themenübersicht