Death by Design

»Death by Design – Inspiring greed Design«

AGD-Aktion zu den Deutschen Aktionstagen Nachhaltigkeit (DAN 2018)

Als der größte und einzige disziplinübergreifende Berufsverband für selbstständige Designer in Deutschland rückt die Allianz Deutscher Designer (AGD) das Thema Nachhaltigkeit ins Bewusstsein der Allgemeinheit und der im Design Aktiven. Zum ersten Mal beteiligte sich der Verband dieses Jahr mit mehreren Aktionen an den DAN:

Filmvorführung

Gemeinsam mit dem Impact Hub Berlin, einem globalen Netzwerk mit Coworking Spaces für Kreative, lud sie am 31. Mai nach Kreuzberg ein. Gezeigt wurde der Dokumentarfilm „Death by Design“. Im Anschluss diskutierten die anwesenden Designer und Gäste, was im Bereich Nachhaltigkeit konkret vom Einzelnen – vor allem auch im Bereich Design – gemacht werden kann. Auch wenn angesprochen wurde, wie hilflos man sich oft angesichts der Komplexität der Herausforderungen fühlt, so gab es doch zahlreiche konkrete Ideen, wo jeder in seinem direkten Arbeitsumfeld positive Veränderungen bewirken kann.

Ein besonderes Augenmerk lag auf der Charta für Nachhaltiges Design (agd.de) und dem Oslo Manifesto – beides wesentliche Urkunden, mit denen sich Designer zu nachhaltigen Zielen bekennen und positionieren können.

Get together im Imapct Hub. © Margarete Goj

Porträts

Im Zeitraum der DAN stellte die AGD auf ihrer Website Kollegen und Partner mit ihren nachhaltigen Projekten vor. Mit dabei waren als Designer Bert Odenthal, Barbro Scholz, Roland Mietke, Martina Westenberger und Dorothea Hess und als Partner tippingpoints, to-kalon, grüneralltag-Blog, Arekapak, Waldmann.Gestaltung, The Impact Club: Partnership for the Goals, ökoRAUSCH sowie Christoph Anders mit tyyp.

Die Inspirationen, Erfahrungen und Projekte sollen neue Impulse setzen.

Dranbleiben!

Wir wollen künftig auf unserer Website durch regelmäßige Beiträge zur Nachhaltigkeit über das Thema und aktuelle Entwicklungen informieren – und zum Mitmachen anregen.

Die AGD dankt allen Partnern für ihr Engagement bei den DAN 2018 und plant mit weiteren Projekten und Kooperationen u.a. auch im nächsten Jahr wieder bei den DAN dabei zu sein.

agd.de

Titelbild: Pixabay / Christoph

Autor*in

Margarete Goj

Für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der AGD zuständig, konzipiert und betreut Margarete alle öffentlichkeitsrelevanten Auftritte des Verbandes. Da ihr das Themen Nachhaltigkeit auch persönlich wichtig ist, treibt sie diese gern für die AGD begeistert voran. Foto: Dörte Materna

Weitere Beiträge

FH Wien – Eco-Design

ECO Design

Am Campus Wieselburg der Fachhochschule Wiener Neustadt kann man seit 2015 Eco Design studieren. Wir stellen das Studienprogramm & einen von der Fachhochschule veranstalteten Workshop für das ökoRAUSCH Festival 2017 vor.

Thema: Festival für Design und Nachhaltigkeit, Ökologisches Produkt- & Service Design / Schlagwort: , , / 15. März 2017

Zement – der Klimakiller

Zement ist ein Klimakiller. Doch während beispielsweise die CO2-Emissionen von Flugreisen und Fleischkonsum in aller Munde sind, ist der ökologische Fußabdruck der Baubranche noch nicht in den Fokus geraten. Es ist Zeit, diesen unter die Lupe zu nehmen.

Thema: Festival 2020, Ökologisches Produkt- & Service Design, StadtLandWelt / Schlagwort: , , , , , , , , / 1. März 2021

Zur Themenübersicht