Lade Veranstaltungen

» Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Networking-Abend (engl.)

10. Juni von 18:0020:30 CEST

Kostenlos

Was ist dein Ansatz für nachhaltiges Design? Wie nutzt du Design und Kunst, um Veränderungen in der Gesellschaft in Richtung Nachhaltigkeit zu bewirken? Wie machen das andere Kreative, rund um den Globus? Und wie sieht es in unseren Partnerstädten Tunis, Thessaloniki und Beirut aus?

In Kooperation mit dem Goethe-Institut Beirut präsentieren wir zunächst Anastasia Elrouss aus Beirut, die einen Impuls über ihren Ansatz zur Stärkung von Frauen durch Architektur geben wird:

Architektur als Changemaker – Nachhaltige Überwindung von Gender-Gaps durch Bauen & Handwerk“
Anastasia wird drei ihrer laufenden ökologischen Projekte vorstellen: „M Vertical Eco-Village: Urbane Lunge von Beirut im Libanon“, “House of Lights“ in Litauen und „The Green Heart of Krakow, An Active Spiritual Eco-Park“. Das Design dieser grünen architektonischen und urbanen Interventionen basiert auf sozialer Inklusion und der Stärkung der Gemeinschaft. Anastasia wird darüber hinaus eine einzigartige Initiative vorstellen, die die Welt des Handwerks und des Bauens libanesischen Frauen näher bringt, die aufgrund von Einkommen, sozialer und kultureller Wahrnehmung und Standortbeschränkungen keinen Zugang zu diesen Fähigkeiten haben.

Dann gehört die virtuelle Bühne dir: Wir suchen deinen Impuls! 20 ausgewählte Kreative können für zwei Minuten die virtuelle Bühne betreten und ihr Projekt zu unseren Schwerpunktthemen Ecodesign, Empowerment, Gender & Diversity und Changemaking vorstellen oder einen anderen Bereich des nachhaltigen Designs und der Kunst vorstellen.

Um 19:20 Uhr wechseln wir zu Räumen in „Wonder“, in denen du in direkten Austausch mit den anderen Teilnehmer*innen zu den Themen treten kannst, die dich am meisten interessieren: diskutiere mit den Referent*innen über ihre Projekte, lerne andere engagierte Kreative kennen, stell deine Arbeit vor oder plauder’ einfach. … Wenn du einen Raum zu unseren Schwerpunktthemen Ecodesign, Empowerment, Gender & Diversity und Changemaking moderieren möchtest – sprich uns gern an!

Aber natürlich kannst du auch einfach dabei sein und zuhören.

Anmeldung Impuls à 2 Minuten

Du bist Designer*in oder Künstler*in, die/der sich für Nachhaltigkeit engagiert? Möchtest du während unseres Networking-Abends einen 2-Minuten-Impuls zu deiner Arbeit oder zu einem deiner Projekte geben? Die Projekte können sich auf eines der vier Themen Ecodesign, Empowerment, Gender & Diversity und Changemaking beziehen oder du schlägst einen anderen Bereich des nachhaltigen Designs und der Kunst vor. Anschließend nimmst du an einem der virtuellen Räume teil und beantwortest die Fragen der Teilnehmer*innen zu deinem Projekt.

Bitte sende uns je zwei Sätze zu deiner Person und zu dem Projekt, das du vorstellen möchtest, als auch einen entsprechenden Weblink an: kontakt@oekorausch.de

Der Networking-Abend findet auf Englisch statt.

 


 

Die preisgekrönte Architektin Anastasia Elrouss hält seit 2008 an ihrer wichtigsten Design-Philosophie fest: dass architektonisches und urbanes Denken niemals stagnieren darf. Bei ihren Projekten geht es darum, Optionen zu erforschen und einen Dialog zu eröffnen. Anastasia wurde von der UNESCO, dem Misk Art Institute und National Geographic ausgewählt, um eine der „72 gewöhnlichen Helden der Welt“ für die dreijährige Reise von Alsafar „Auf den Spuren von Ibn Battuta“ zu sein. Sie ist die Gründerin und Präsidentin von Warchée, einer libanesischen NGO, die sich für internationale soziale und geschlechtliche Gleichberechtigung am Arbeitsplatz einsetzt.

Details

Datum:
10. Juni
Zeit:
18:00 – 20:30 CEST
Eintritt:
Kostenlos