ökoRAUSCH Festival für Design & Nachhaltigkeit vom 28.08.–24.09.2020 im MAKK
ökoRAUSCH Ausstellung 2017

Ausstellung 2017

Nachhaltiges Design auf höchstem Niveau

Die ökoRAUSCH Ausstellung ist das Herzstück des ökoRAUSCH Festivals, das wir erstmalig am renommiertesten Ort für Design in Köln, dem Museum für Angewandte Kunst (MAKK) veranstalten.

So warten wir auf über 200 m2 Ausstellungsfläche in der zweiten Etage des Hauses mit einer kuratierten und international besetzten Ausstellung auf. Wie schon in den vergangenen drei Festivaljahren stellt die Ausstellung hochwertige, nachhaltige Produkte, innovative Designkonzepte und Positionen aktueller Kunst im Spannungsfeld von Mensch und Natur in den Mittelpunkt. Herausragende Designlabels und Kreativunternehmer*innen zeigen die Vielfalt und die aktuellen Entwicklungen einer wachsenden Szene, die in hohem Maße Nachhaltigkeit in ihre Arbeit einfließen lässt. Mit spielerischen Methoden, intelligenten Ansätzen und unkonventionellen Ideen stellen Designer*innen und Künstler*innen ihr Talent unter Beweis und verknüpfen Gestaltung mit Sinn.

 

… übrigens… während des ökoRAUSCH Festivals gibt es nicht nur freien Eintritt zum MAKK, sondern auch noch verlängerte Öffnungszeiten!

Design made in NRW

Aktuell nimmt Nordrhein-Westfalen eine Vorreiterrolle als Standort für Kreativwirtschaft & Nachhaltiges Design ein. Dies spiegelt sich in der ökoRAUSCH Ausstellung wider, denn wir machen die Vielfalt sichtbar, die in diesem besonderen Teil der Branche wächst! Die gesamte Ausstellung ist gefördert durch das Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen.

Ministerium NRW Logo

Das MAKK  liegt mitten im Herzen von Köln:
An der Rechtschule, 50667 Köln
nächste Haltestelle: Hauptbahnhof

Austeller*innen 2017

Ein Rückblick

SMART CITIZEN

Smart Citizen bietet Open-Source-Software und –Hardware und ein offenes Design mit deren Hilfe lokale Communitys eigene Umweltsensoren entwickeln können, um ihre Umgebung hinsichtlich der Verschmutzung von Luft, Wasser, Boden und Lärm zu untersuchen.

Fab Lab Barcelona / Barcelona / Produktdesign
smartcitizen.me

SOLANGE

Come join us in spreading equality! Mit Kabelbinder und Tüll bestickte Staubschutznetze werden als Fassadenverhüllungen international auf Baustellen montiert. SOLANGE hinterfragt bestehende Machtstrukturen und fördert „female empowerment“.
Foto: Florian Biber

Katharina Cibulka / Innsbruck / Installation, Kunst
katharina-cibulka.com

Surf100, Wing6, Wing12

Autarke Energie – zuhause, unterwegs und am Strand: Mit den Solarladern Wing oder Surf der Berliner Firma Sonnenrepublik tankst du Strom aus purer Sonnenenergie.
blablabla
 

Sonnenrepublik / Berlin / Produktdesign
sonnenrepublik.de

UNBOXING – Erzähl mir Deine Geschichte/n

Ausgehend von den Märchen der Brüder Grimm wurden im Rahmen des Integrationsprojekts „Erzähl mir Deine Geschichte/n“ der GRIMMWELT Kassel multimediale Arbeitsmaterialien entwickelt, die zur gegenseitigen Neugier und zum gemeinsamen Gestalten einladen.
Foto: Nikolaus Frank

GRIMMWELT / Kassel / Produktdesign
grimmwelt.de

URBAN TERRAZZO

URBAN TERRAZZO wandelt alten Bauschutt in ein neues Oberflächenmaterial um: Beton, Ziegel und andere Baustoffe werden nach den Prinzipien der traditionellen Terrazzo-Kunst, und mithilfe zeitgenössischer Technologie, veredelt.
Foto: Hannes Wiedemann
 

They Feed Off Buildings / Berlin / Architektur, Produktdesign, Upcycling
urbanterrazzo.com

Viome Cooperative – besetzt und selbstverwaltet

Die Fabrik VIOME wurde 2011 von uns besetzt, nachdem die Manager sie inmitten der Wirtschaftskrise in Griechenland verlassen hatten. Heute leiten wir eine von Arbeitern geführte Kooperative und produzieren umweltfreundliche Reinigungsprodukte und Seifen.
Foto: George Kogias

Viome Cooperative / Thessaloniki / Social Design
viome.org

Visiting island of Bozcaada

Das Studio betreibt Recherche zu Material und Morphologie auf der Insel Bozcaada. Dank der eingehenden Studie zu den natürlichen Ressourcen der Insel werden Rohstoffe in Biokomposite umgewandelt, um nachhaltige und innovative Wege des Bauens zu erforschen.
Foto: Deniz Tümerdem

Istanbul Bilgi University - Interior Design Studio / Dozent*innen: Burcu Gülmen, Deniz Tümerdem, Hilal Menlioğlu / Istanbul / Interior Design
instagram.com/materiality.interiority

We Are Strong

Der Kölnberg: Hier leben Menschen aus über 40 Nationen, fast 4000 Bewohner*innen. Ein Hochhauskomplex auf einem Gelände im Stadtteil Meschenich. Häufig ist in den Medien die Rede von einer sozialen Parallelwelt. Am Kölnberg leben 300 Kinder.
blablabla
 

Schule IM Süden in Kooperation mit ecosign und vielen anderen / Köln / Social Design
instagram.com/kidsderschuleimsueden