ökoRAUSCH Festival für Design & Nachhaltigkeit vom 28.08.–24.09.2020 im MAKK
Ausstellung 2020

Sieh es RAUSCHEN!

Die Ausstellung ist das Herzstück des ökoRAUSCH Festivals. Wir sind zum zweiten Mal, und für vier ganze Wochen, zu Gast im MAKK und stellen auf 250 Quadratmetern Fläche hochwertige, nachhaltige Produkte, innovative Designkonzepte und Positionen aktueller Kunst aus. Ob intelligent, provokant, mutig, unkonventionell, spielerisch oder trendy — Künstler*innen und Kreativunternehmer*innen zeigen die Vielfalt und die aktuellen Entwicklungen einer wachsenden Szene, die Nachhaltigkeit von Grund auf mitdenkt.

+++  Der Eintritt zur Ausstellung ist übrigens frei +++

Kleiner Hinweis: Wir beachten natürlich die aufgrund der Corona-Pandemie nötigen Auflagen. Bitte schau kurz vor deinem Besuch hier noch mal vorbei, damit wir dich bestmöglich und aktuell informieren können.

Folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram um keine Info zu verpassen!

MAKK Museum für Angewandte Kunst Köln Logo

Das MAKK  liegt mitten im Herzen von Köln:
An der Rechtschule, 50667 Köln
nächste Haltestelle: Hauptbahnhof

Design made in NRW

Nordrhein-Westfalen nimmt eine Vorreiterrolle als Standort für Kreativwirtschaft & Nachhaltiges Design ein. Dies spiegelt sich in der ökoRAUSCH Ausstellung wider, denn wir machen die Vielfalt sichtbar, die in diesem besonderen Teil der Branche wächst! Die gesamte Ausstellung ist gefördert durch das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen.

Austeller*innen 2020

Ein Ausblick

(B)pack – Biogasrucksack

(B)energy ist ein echtes social business, das Menschen weltweit zu sauberer, innovativer und ökologischer Kochenergie verhilft. Durch den Biogasrucksack wird Biogas einfach transportabel, damit verkäuflich und unabhängig von Entwicklungshilfen.

(B)energy / Neuhäusel / Produktdesign
be-nrg.com

3D-Druck & Reparatur – Reparieren verbindet

Der Berg weggeworfener Haushaltsgeräte wächst stetig. Für viele Geräte stehen einfach keine passenden Ersatzteile zur Verfügung. Mit 3D-Druck lassen sich einfache Funktionsteile selbst herstellen und in ansonsten noch intakte Altgeräte einbauen.
Foto: Astrid Lorenzen

Verbund Offener Werkstätten / Köln / Service Design
offene-werkstaetten.org/seite/reparieren-verbindet

3D-gedruckte Unikate aus biologischen Ressourcen

Wir entwickeln 3D-gedruckte Unikate aus biologischen Ressourcen. Digital konzipiert und hergestellt in unserer Manufaktur in Dortmund, präsentieren wir aktuell minimalistische Leuchten aus Kokosnüssen und Avocadokernen.

PERSEA DESIGN / Dortmund / Produktdesign, Upcycling
persea-design.com

Alerta.0 – Solar Cooker

Alerta.0 ist der Gewinner eines gemeinsamen Wettbewerbs von ökoRAUSCH und Collectif créatif Tunis zur Förderung kreativer Ökodesign-Lösungen in Tunesien.

Amine Bounouh (Eco'Logic winner Project) / Tunis / Produktdesign, Social Design
collectifcreatif.org/ecologic

Catalonia Ecodesign Award

Mit dem Preis werden Produkte ausgezeichnet, die in Katalonien entworfen oder hergestellt wurden. Die Gestaltung der Produkte berücksichtigt den gesamten Lebenszyklus, Aspekte zur Verbesserung des Umweltverhaltens und trägt zur Kreislaufwirtschaft bei.

Government of Catalonia - Department of Territorial Affairs & Sustainability / Barcelona / Produktdesign
premiecodisseny.gencat.cat

Chich-bich

Flaÿou widmet sich dem Experimentieren mit ökologischen Materialien, neuen Verbundwerkstoffen, des Wiedereinsatzes traditioneller Materialien und der Umnutzung von Materialien. Chich-bich ist eine Sammlung von drei Brettspielen: Schach, Backgammon und Dame.

Flaÿou / Tunis / Produktdesign
flayou.tn

Das Büro für die Nutzung von Fehlern und Zufällen

Wir sammeln Ihre Fehler und Zufälle und fertigen aus ihnen Zertifi- und Unikate. All dies ist unvorhersehbar und darauf ausgelegt, Ästhetik und Erkenntnis zu produzieren. Sie sind herzlich eingeladen, mitzugestalten.

Hoernemann & Walbrodt / Bonn / Installation, Kunst
communityartworks.de

ecosign / pius

Bereits Feldherr Wallenstein kannte seine Pappenheimer. Sie auch? Pappen-Heimer, das Start-Up aus Köln entwickelt clevere und nachhaltige Pappgehäuse für den beliebten Minicomputer Raspberry Pi. Das erste Modell pius entstand als Studienprojekt 2018.

Jonathan Pohlke / Köln / Studienprojekt
pappen-heimer.de

ecosign / Zukunftsmenschen

Traditionell Passive, Konservative Gehobene, Junge Adaptiv-Pragmatische – Wichtige Inhalte haben in der Wissenschaft oft eine sperrige Verpackung. Durch die Zukunftsmenschen wird die Forschung über soziale Milieus greifbar und in Wert gesetzt.

Anne Stürmer / Köln / Animationsdesign
zukunftsmenschen.com