Headerbild Daniela Röcker

Sophia Becker

Dr. Sophia Becker hat in Münster und Paris Diplom-Psychologie studiert und 2017 ihre Promotion in Umwelt- und Techniksoziologie an der Universität Stuttgart abgeschlossen (Thema: Individuelles Rebound-Verhalten in der Pkw-Mobilität). Im Jahr 2015 war sie Gastwissenschaftlerin an der University of California Berkeley. Ihre Forschungsschwerpunkte sind umweltrelevantes Verbraucherverhalten und seine politischen Rahmenbedingungen, Mobilitätsinnovationen und Lebensqualität.

Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung (IASS) Potsdam iass-potsdam.de

Was hat dich inspiriert das zu tun, was du heute tust?

Heute inspiriert mich das Berliner Mobilitätsgesetz, denn es wurde von der Stadtgesellschaft angeschoben und wird Berlin zur Fahrradstadt umbauen.

Du hast einen gottgleichen Fingerschnipp frei: was würdest du in der Welt verändern?

In der Welt? Da müsste man vieles für Gerechtigkeit, Armutsbekämpfung, Hunger, Frieden, Umweltschutz tun und eine Priorisierung ist schwer. Mir fällt es leichter, erstmal auf mein Umfeld bezogen zu antworten. In Berlin wäre es schön, wenn es kostenlose Lastenräder für alle gäbe, in der Innenstadt Tempo 30 gelten würde und sich Kinder, Seniorinnen und alle anderen sicher auf dem Rad durch die Stadt bewegen können. – aber das sind jetzt doch schon drei Fingerschnippe….

Hinfallen, Staub abklopfen, weiterlaufen… Was hast du auf deinem Weg gelernt?

Dass es wichtig ist, ehrlich zu sich selbst zu sein, was die eigenen Erwartungen sind. Nur wenn ich weiß, wo ich hin will, kann ich loslaufen.

ökoCelebrity, den*die du gern noch persönlich treffen möchtest. 

Barbara Hendricks, um von ihr zu erfahren, wie Umweltpolitik hinter verschlossenen Türen funktioniert.

Ein Fakt über nachhaltiges Wirtschaften, den du gern schon vor 10 Jahren gewusst hättest.

Vor 10 Jahren war ich erstmal noch mit dem Studium von Emotionen, Kognitionen und Statistik beschäftigt 😉

* Die Fragen stellten Anika Paape und Christina Schütz.

 

Programmhinweis ECO DESIGN FORUM 17. Mai 2018:

Sophia Becker leitet den Workshop Vom Wollen zum Tun – die Psychologie des Umweltverhaltens am Nachmittag.

21. April 2018

Thema: ECO DESIGN FORUM 2018

Schlagwort: , ,

Autor*in

Christina Schütz

Christina Schütz

Christina ist Expertin im Bereich Kommunikation. Sie entwicklet ganzheitliche Kommunikations-Konzepte, bei denen klare Inhalte, Kanäle und Kommunikationsformen aufeinander abgestimmt sind. Seit 2012 ist sie bei ökoRAUSCH dabei und im Bereich Kommunikation verwurzelt.

Weitere Beiträge

Headerbild Daniela Röcker

Marc Rexroth

Marc Rexroth ist Teil des Speed-Datings & der Diskussion mit unserem Expert*innen-Quartett: Das Potenzial von Nachhaltigkeit in der Kultur- und Kreativwirtschaft. Hier beantwortet er 5 Fragen zu seiner Motivation in der Arbeitswelt.

Thema: ECO DESIGN FORUM 2018 / Schlagwort: , , / 17. April 2018

Headerbild Daniela Röcker

Raffaela Then

Raffaela Then hält unsere Abschluss-Keynote: Vorwärts und mich vergessen? Chancen und Gefahren nachhaltigen Handelns. Hier beantwortet sie 5 Fragen zu ihrer Motivation und gibt Einblicke in ihr Weltbild.

Thema: ECO DESIGN FORUM 2018 / Schlagwort: , , / 15. Mai 2018

Zur Themenübersicht