ökoRAUSCH Festival für Design & Nachhaltigkeit vom 28.08.–24.09.2020 im MAKK

ECO DESIGN MEETS BUSINESS

Mit unserem neuen Format ECO DESIGN MEETS BUSINESS treten wir erstmals als Matchmaker auf und fördern das kreative Potenzial und Know-how von Designer*innen, die ihren Schwerpunkt dem nachhaltigen Entwickeln und Produzieren widmen.

ECO DESIGN MEETS BUSINESS bietet dir 4 Exkursionen, die im Oktober 2019 stattfinden werden:

Unternehmen

Hier veranstalten wir 2 Exkursionen zu kleinen und mittelständischen Unternehmen, die bereits konkrete eigene Nachhaltigkeitsziele verfolgen oder aktuell vor Herausforderungen stehen, mehr Aspekte nachhaltigen Wirtschaftens und Produzierens zu implementieren.

Während der Exkursion wollen wir gemeinsam herausfinden, an welchen Stellen Kreative wirksame Impulse für die nachhaltigen Unternehmensziele einbringen könnten.

Designlabel

Auch hier veranstalten wir 2 Exkursionen – dieses Mal dann zu bereits erfolgreichen Designlabeln, die bereits konkrete eigene Nachhaltigkeitsziele verfolgen und bereits viele Aspekte nachhaltigen Wirtschaftens und Produzierens implementiert haben.

Diese Best Practices gewähren uns und den mitreisenden Kreativen einen Blick hinter die Kulissen inklusive Nachhaltigkeits-Starter-Tipp.

Unterstützt durch

in Kooperation mit

Teilnehmen

Du bist interessiert, uns auf einer Exkursion zu begleiten?
Dein Wissen, deine Kreativität und deine Erfahrung in nachhaltigem Design sind ein Mehrwert für Unternehmen? Du suchst Kontakt zu Unternehmen oder auch zu Designlabels, die bereits erfolgreich im nachhaltigen Wirtschaften und Produzieren sind, und möchtest einen Blick hinter die Kulissen werfen?

Dann bewirb dich und begleite uns auf unserer Exkursion, denn die Plätze sind begrenzt. Anmeldeschluss ist jeweils 2 Tage vor der Exkursion.

AWB

AWB

AWB Abfallwirtschaftsbetriebe Köln GmbH
ca. 1800 Mitarbeiter/innen / Entsorgung

Die Exkursion

10.10.2019 / 11:00-14:00 Uhr / Köln

Los geht’s mit einer Führung hinter die Kulissen des Betriebshofs – wolltest du nicht schon immer mal wissen, wohin eigentlich der ganze Müll verschwindet?

Nach einer kleinen gemeinsamen Mittagspause folgt ein Impulsvortrag zur Bedeutung Nachhaltigen Designs für den Unternehmenserfolg.. und dann bist du gefragt! Du möchtest eine Idee vorstellen, an der Du aktuell arbeitest? Oder deine Expertise als nachhaltig orientierte*r Designer*in präsentieren? Hier bekommst du die Gelegenheit zu einer mini Vorstellung. Im Anschluss moderierter Austausch und Netzwerken.

Max. Teilnehmerzahl: 25 | Schwerpunktthemen: Ressourcen, Kreislaufwirtschaft, cradle to cradle | Schwerpunkte: Produktdesign, Kommunikationsdesign, Service Design

Das Unternehmen

Die AWB Köln sorgt für eine gepflegte Stadt und ein attraktives Stadtbild. Durch ihre Arbeit in den Bereichen Stadtreinigung und Abfallbeseitigung trägt sie zur Sauberkeit und indirekt zur Sicherheit in der Stadt bei, sie prägt das Bild der Dom-Metropole und garantiert die Erfassung, Verwertung und Entsorgung von Abfällen und Wertstoffen.
Inzwischen gehört die AWB in ihrer Branche deutschlandweit zu den Vorreitern im Bereich Nachhaltigkeit. Dabei stehen Kundenzufriedenheit, aktiver Umwelt- und Ressourcenschutz, unternehmerische Effizienz sowie soziales Engagement im Fokus des Handelns.

Für uns ist Nachhaltigkeit kein Modetrend, sondern strategisches Unternehmensziel. Schutz des Klimas, der wirtschaftlichen Ressourcen und soziale Nachhaltigkeit verstehen wir als wichtige Elemente unserer Unternehmenskultur. Wir übernehmen deshalb aktiv Verantwortung.

Die Betriebsstätten sind mit modernster Technik ausgestattet. Wir nutzen umweltschonende Technologien und Verfahren bei Neubau und Renovierungen unserer Gebäude und Anlagen. Die Fahrzeugflotte wird ständig optimiert und nutzt modernste Software. Wir achten auf nachhaltige Personalentwicklung, d.h.: Förderung und Entwicklung unserer Mitarbeiter, Ausbildungsplätze in verschiedensten Berufen und Maßnahmen zum demografischen Wandel. Das Beratungsteam der AWB führt gezielte Aktionen und Informationsveranstaltungen in Kölner Tageseinrichtungen für Kinder, Schulen und in allen Stadtteilen durch.

Wir transportieren 80% des Kölner Mülls über die Schiene. Wir betreiben ein eigenes Kraftfahrer-Schulungszentrum.

Unser moderner Fuhrpark besteht aus mehr als 500 Fahrzeugen und Maschinen, die rund um die Uhr in Köln unterwegs sind und nahezu sämtliche Umweltzonen ohne Einschränkungen befahren dürfen und nutzt auch alternative Antriebe wie Erdgas-, Elektro- oder Hybridtechnologie.

awbkoeln.de