ökoRAUSCH Festival für Design & Nachhaltigkeit vom 28.08.–24.09.2020 im MAKK

ECO DESIGN MEETS BUSINESS

Mit unserem neuen Format ECO DESIGN MEETS BUSINESS treten wir erstmals als Matchmaker auf und fördern das kreative Potenzial und Know-how von Designer*innen, die ihren Schwerpunkt dem nachhaltigen Entwickeln und Produzieren widmen.

ECO DESIGN MEETS BUSINESS bietet dir 4 Exkursionen, die im Oktober 2019 stattfinden werden:

Unternehmen

Hier veranstalten wir 2 Exkursionen zu kleinen und mittelständischen Unternehmen, die bereits konkrete eigene Nachhaltigkeitsziele verfolgen oder aktuell vor Herausforderungen stehen, mehr Aspekte nachhaltigen Wirtschaftens und Produzierens zu implementieren.

Während der Exkursion wollen wir gemeinsam herausfinden, an welchen Stellen Kreative wirksame Impulse für die nachhaltigen Unternehmensziele einbringen könnten.

Designlabel

Auch hier veranstalten wir 2 Exkursionen – dieses Mal dann zu bereits erfolgreichen Designlabeln, die bereits konkrete eigene Nachhaltigkeitsziele verfolgen und bereits viele Aspekte nachhaltigen Wirtschaftens und Produzierens implementiert haben.

Diese Best Practices gewähren uns und den mitreisenden Kreativen einen Blick hinter die Kulissen inklusive Nachhaltigkeits-Starter-Tipp.

Unterstützt durch

in Kooperation mit

Teilnehmen

Du bist interessiert, uns auf einer Exkursion zu begleiten?
Dein Wissen, deine Kreativität und deine Erfahrung in nachhaltigem Design sind ein Mehrwert für Unternehmen? Du suchst Kontakt zu Unternehmen oder auch zu Designlabels, die bereits erfolgreich im nachhaltigen Wirtschaften und Produzieren sind, und möchtest einen Blick hinter die Kulissen werfen?

Dann bewirb dich und begleite uns auf unserer Exkursion, denn die Plätze sind begrenzt. Anmeldeschluss ist jeweils 2 Tage vor der Exkursion.

Fond of
Fond of
Fond of
Fond of

FOND OF GmbH

Fond Of GmbH mit den Marken: affenzahn, ergobag, satch, aevor, pinqponq, salzen, funktion schnitt
ca. 260 Mitarbeiter/innen / Textil

Die Exkursion

16.10.2019 / 15:00-17:00 Uhr / Köln

Die Exkursion startet mit einer Vorstellung des Unternehmens – wie gelingt nachhaltiges Produzieren und Wirtschaften?

Im Anschluss bist du gefragt: An was arbeitest Du aktuell? Welche Impulse möchtest du als nachhaltig orientierte*r Designer*in präsentieren? Hier bekommst du die Gelegenheit zu einer mini Vorstellung. Im Anschluss moderierter Austausch und Netzwerken. Bring deine Fragen mit, denn hier bietet sich die Chance zum Austausch und zur gegenseitigen Inspiration.

max. Teilnehmerzahl: 20 | Schwerpunktthemen: umweltfreundliche Produktion | Fairer Handel | cradle2cradle | Schwerpunkte: Produktdesign, Kommunikationsdesign

Das Designlabel

Im Jahr 2010 gestartet als Taschenmarke, sehen wir uns heute als Plattform für Entwicklungen, Potenzialentfaltung und persönliches Wachstum.
Was uns prägt ist unser Interesse für:

gemeinsame Weiterentwicklung im Team / Veränderung – wir erfinden uns immer wieder neu, Neugier und Lösungsorientierung.

Wir halten die Fahne hoch für:
„Playful Performance“ im Team, Einzigartigkeit im Design und Sinnhaftigkeit von Produkten und ihrer Herstellung.

Alle Produkte, an denen wir arbeiten, zeichnen sich durch eine hohe Qualität, verantwortungsvolle Herstellung und besonderen Anspruch an Funktionalität und Design aus. Der Fokus liegt auf sozialer (Mitgliedschaft in der Fair Wear Foundation) und ökologischer Verantwortung (PET-Recycling, bluesign Systempartner, PFC-Ausstieg) in der Lieferkette, sowie Schaffung von Transparenz zur Supply chain.

Wir haben uns nachhaltig ausgerichtet, weil es unsere Verantwortung gegenüber unseren Partner und künftigen Generationen ist. Zusätzlich dient es dem Marketing und Vertrieb als ergänzende Verkaufsstory.

In 3 Jahren wollen wir eine Annäherung an ein Cradle2Cradle Produkt, Transparenz in der Lieferkette bis zu Tier3-Suppliern, halten des FWF „Leader Status“and many more…

fondof.de