+++ Nachlese zum Festival 2017 jetzt im Blog
Eco Design Forum

ECO DESIGN FORUM Konzept

Der ökoRAUSCH Think Tank veranstaltet ab Sommer 2016 die Netzwerk- und Workshopreihe ECO DESIGN FORUM in Deutschland sowie im Ausland, in denen Designer*innen, Künstler*innen und andere Kreative zusammentreffen, die Nachhaltigkeit in das Zentrum ihres Schaffens gerückt haben.

Das ECO DESIGN FORUM NATIONAL

findet jeweils an einem Tag statt und widmet sich dem Schwerpunkt Kreativwirtschaft. Im Mittelpunkt des ECO DESIGN FORUM steht deshalb die wirtschaftliche Relevanz der Branche, und vor allem die tägliche Arbeit sozial-ökologisch motivierter Kreativer: Wenn du dich fragst, wie sich das Gute, das du gestaltest, sichtbar und auch finanziell erfolgreich(er) präsentieren lässt, und wie eine Balance aus idealistisch geprägtem Anspruch und der alltäglichen Arbeitspraxis gelingt, dann bist du beim ECO DESIGN FORUM goldrichtig.

Mehr zur Premiere des ECO DESIGN FORUMS in Hamburg, unseren Partner Feldstärken und seinen Workshop: „Authentische Geschäftsmodelle für nachhaltiges Design“, der dich mit der unternehmerischen Handlungslogik „Effectuation“ vertraut macht, gibt’s hier:
ECO DESIGN FORUM NATIONAL

Weitere Stationen sind für den Herbst/Winter in Berlin, München und im Ruhrgebiet geplant.

Das ECO DESIGN FORUM INTERNATIONAL

ist hingegen breiter aufgestellt. Die Kreativen treffen für drei Tage in einem Programm aus Präsentationen, Diskussionsrunden, Arbeitsgruppen, Foren und Exkursionen in die jeweilige lokale Design-, Kunst- und Nachhaltigkeitsszene zusammen. Sie beschäftigen sich mit thematischen Panels zu: Kreativwirtschaft, Nachhaltigem Design/Kunst, Bildung für nachhaltige Entwicklung und Nachhaltigkeitskommunikation.

Die Teilnehmer*innen aus dem jeweiligen Gastland und Deutschland beschäftigen sich u.a. mit folgenden Fragestellungen: Wie wirkt nachhaltiges Design auf verschiedene Gesellschaftsbereiche ein? Wie verändern sich dadurch die gestalterische Tätigkeit und die Designer*innen selbst in ihrem Handeln und Wirken? Dies wird unter einem erweiterten, multidisziplinären Designbegriff untersucht, mit fließenden Grenzen zu Kunst, Wissenschaft und Politik.

Die individuellen Geschichten der Gestalter*innen, die überall auf der Welt grüne Ideen, Konzepte und Produkte entwickeln, sollen Teilnehmer*innen der Workshops inspirieren und motivieren, sich dieser globalen Bewegung anzuschließen. Neben der ökonomischen, ökologischen und sozialen Komponente rückt durch die Begegnung vor Ort, und zurück in Deutschland, auch der interkulturelle Austausch – immer durch das Medium Design vermittelt – in den Fokus und bereichert alle Beteiligten.

Mehr Informationen zur Planung des ECO DESIGN FORUM INTERNATIONAL findest du hier:
ECO DESIGN FORUM INTERNATIONAL

ECO DESIGN FORUM Hamburg

Workshop Hamburg

Das erste ECO DESIGN FORUM hat am 30. Juni 2016 in Hamburg stattgefunden. Das war der Auftakt der nationalen und internationalen Workshopreihe in Kooperation mit Feldstärken.